Volle transparenz durch Ihre digitale unterschrift auf bau-checklisten

Geschrieben von

Durch das Hinzufügen einer digitalen Unterschrift zu einem Konstruktionsformular oder einer Bau-Checkliste können Sie den Ablauf Ihrer Bauprozesse besser konfigurieren und steuern – die perfekte Lösung für Ihre Baustellenabläufe.
Die Aufnahme digitaler Unterschriften in Ihre digitalisierten Bau-Checklisten bietet Ihnen einen leistungsstarken digitalen Workflow, der die Art und Weise, wie Sie mit Ihre Baustellendokumentation umgehen und diese bearbeiten, völlig revolutionieren kann.

Implementierung digitaler Unterschriften in Ihre Bau-Checklisten

Indem Sie digitale Unterschriften zur Kontrolle Ihrer Bauprozesse auf der Baustelle verlangen, sparen Sie viel Zeit und Geld und steigern gleichzeitig die Produktivität.
Die Implementierung der digitalen Unterschriften muss jedoch einem logischen Schema folgen, das Folgendes beinhaltet:

  1. Erstellen Sie Ihre Bau-Checkliste als Formular, Dokument oder Vorlage. Mit APROPLAN können Sie beispielsweise eine Checkliste in Form einer Vorlage erstellen (die dem Workflow angepasst werden kann), mit der Option, die Verwendung von Unterschriftenfeldern für die einfache Anwendung von digitalen Unterschriften zu erlauben.
  2. Überprüfen Sie Ihre Checklisten. Als Benutzer können Sie nach dem Ausfüllen der Checkliste deren Inhalt überprüfen, bevor Sie sie unterschreiben.
  3. Sammeln Sie Ihre digitale Unterschrift. Das Hinzufügen Ihrer Unterschrift zu Ihren persönlichen Daten in der Datenbank der App ermöglicht einen automatisierten und nahtlosen Fluss digitaler Unterschriften von einem Benutzer zum nächsten, was für eine bessere Workflow-Kontrolle wichtig ist. Sie können Ihre digitale Unterschrift so einrichten, dass sie Aktionen aus Ihrer Checkliste einleitet oder beendet. So kann der logische Prozessablauf von der Erstellung Ihrer Checkliste über die Überprüfung der Inhalte und Aufgaben bis hin zur Unterschrift und Validierung automatisch fortgesetzt werden. Sie können dies auch so einrichten, dass andere Benutzer eingeladen werden und die Validierung oder das Ausfüllen eines Checklistenformulars blockiert wird, wenn eine obligatorische Unterschrift eines Teilnehmers fehlt.
  4. Willigen Sie mit Ihrer digitalen Unterschrift ein. Durch Ihre digitale Unterschrift wird automatisch Ihre Zustimmung zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilt. Digitale Unterschriften folgen strengen Standards und es können keine unbefugten Änderungen an Ihrer Checkliste vorgenommen werden, nachdem sie unterzeichnet wurde. Für Checklistendokumente, die mehrere Unterschriften erfordern, werden Benachrichtigungen versendet, um einen effizienten Benutzer-zu-Benutzer-Workflow sicherzustellen.
  5. Passen Sie Ihren Checklisten-Workflow an. Es ist möglich, Ihren Checklisten-Workflow an Ihre spezifischen Baustellenbedürfnisse anzupassen.
  6. Überprüfen Sie den Trail Ihrer Bau-Checklisten. Alles, was Sie in der App machen, hinterlässt Spuren. Nutzen Sie diesen Workflow-Trail, um zu überprüfen, welche Prozesse oder Workflows für Sie am besten geeignet sind und verwenden Sie sie, um eine neue Checkliste anzupassen.
  7. Füllen Sie Ihre Bau-Checklisten aus und erstellen Sie Berichte. Sobald Ihre Checkliste ausgefüllt und alle digitalen Unterschriften von allen Teilnehmern validiert und hinzugefügt wurden, kann sie nun abgeschlossen werden. Eine digitale Kopie des Abschlussberichts der Checkliste wird automatisch an alle Teilnehmer geschickt.

Zugehöriger Artikel: Erfahren Sie, wie Sie Ihre Meetings und Checklisten formalisieren und sicherstellen können, damit alle Teammitglieder die für sie wichtigen Informationen erhalten.

Ihre Bau-Checkliste vor Ort unterschreiben

Das Prinzip der digitalen Unterschrift besteht darin, mehr Zeit für die eigentliche Arbeit zu verwenden und sich von langwierigen, unnötigen Prozessen zu befreien. Es ist erstaunlich wie die Digitalisierung sicherstellen kann, dass Ihre Checklisten von einer integrierten Plattform signiert und vervollständigt werden und die ganze Arbeit erledigt.  Hier sind einige Beispiele für Checklisten, die mit digitalen Unterschriften automatisiert werden können:

  • Interventionsformular: Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter auf der Baustelle, alles zu melden, was Ihre Sicherheitskultur verbessern kann. Erleichtern Sie es ihnen durch die Möglichkeit, ihre Interventionsberichte und -checklisten automatisch zu unterschreiben.
  • Anwesenheitsliste: Verwalten Sie die Anwesenheit Ihrer Mitarbeiter auf der Baustelle effektiv mit Checklisten, indem Sie den Bereich und die Aufgaben angeben, an denen Ihre Mitarbeiter arbeiten.
  • Baustellentagebuch: Im Falle eines Notfalls auf der Baustelle können Sie auf das Baustellentagebuch für die Liste der anwesenden Mitarbeiter zugreifen.
  • Standortinspektion: Stellen Sie anhand der automatisierten Checklisten sicher, dass Ihr Standort die Qualitäts-, Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltstandards erfüllt.
  • Für Kunden: Machen Sie es Ihrem Kunden einfacher, Dokumente und Berichte mit digitaler Unterschrift zu erhalten.
  • Für Käufer: Unterschreiben Sie die Quittung für Ihre Käufer und nutzen Sie ihre digitale Unterschrift als Beweis dafür, dass sie die Ware erhalten haben.

Es gibt viele Beispiele dafür, wie Sie mit automatisierten Bau-Checklisten und digitalen Unterschriften Ihre Prozesse auf der Baustelle optimieren und Aufgaben delegieren können. Es ist einfach, eine Checkliste für eine Reihe von Prozessen zu erstellen und die Kästchen bei jeder Übernahme einer Aufgabe zu markieren. Ihr Checklistenformular fungiert als dokumentierter Workflow und als Aufzeichnung eines jeden Prozesses. Am Ende helfen sie Ihnen, eine konsistente und kontinuierliche Arbeit zu leisten.

Vorteile digitaler Bau-Checklisten und digitaler Unterschriften

Die Kombination aus digitalen Bau-Checklisten und digitalen Unterschriften sorgt für hohe Standards, Effizienz und Produktivität auf der Baustelle. Neben der Beschleunigung des Signiervorgangs reduziert dieser Prozess mit Hilfe von Checklisten den Papierverbrauch. Der einst mühsame Signiervorgang, der manchmal mehrere Tage gedauert hat, ist heute zu einem sehr einfachen Prozess mit transparenten Ergebnissen und mehr Vertrauen seitens der Unterzeichner geworden.

  • Günstiger
  • Schneller
  • Mit zusätzlichen Verifikationen
  • Sicherer

Zusätzliche Informationen: Wussten Sie, dass automatisierte Checklisten Ihnen helfen, einen strafferen und sichereren administrativen Workflow zu erreichen?

Um mehr über spezifische Checklisten im Bauwesen und Gebäudemanagement zu erfahren, haben wir einen ultimativen Leitfaden für Bau-Checklisten zusammengestellt, den Sie kostenlos nutzen können. Sie können gerne unsere Beispiele durchstöbern, um Lösungen für Ihre Probleme finden.

Geschrieben von

Topics:
Digitales BauenGesundheit & Sicherheit

Wie man Bauverzögerungen um mehr als 20% reduziert

In weniger als 3 Monaten ohne zusätzliche Ausgaben für das Budget

Verwandte Artikel

Menü