Verbesserung des Kostenmanagements bei Bauprojekten

Verfaßt von

cost_management_construction

Bei der Umsetzung eines Projekts sind Verfahren und Aufzeichnungen wesentliche Hilfsmittel für den Projektleiter und die restlichen Beteiligten. Diese Hilfsmittel dienen dem doppelten Zweck der Erfassung der finanziellen Transaktionen in jedem Projekt und der Bereitstellung eines Mittels zur Erfassung des Fortschritts und der Probleme, die Einfluss auf das Projekt haben.

Was ist Kostenkontrolle?

Die Kostenkontrolle ist ein Prozess, der während der gesamten Bauzeit beibehalten werden sollte, um zu gewährleisten, dass die Baukosten innerhalb der vereinbarten Grenzen bleiben. Die Kostenkontrolle kann in zwei Hauptbereiche unterteilt werden:

  1. Die Kontrolle der Kosten während der Entwicklungsphasen;
  2. Die Kontrolle der Kosten durch die Bauunternehmer, sobald die Ausführung des Projekts begonnen hat.

Kostenmanagement wird als Managementprozess betrachtet, der Informationen generiert, die die Entscheidungsfindung unterstützen, Kostensenkung, Wertsteigerung und ständige Verbesserung innerhalb der Organisation stimulieren. Die Systeme dieses Prozesses umfassen:

  • Kostenschätzungsprozesse;
  • Kostenplanungs- und -kontrollprozesse.

Kostenschätzungsprozesse

Zweck dieses Prozesses ist die Veranschlagung der an der Produktion beteiligten Produkte und Prozesse. Dies bedeutet vollständiges Verständnis des Entwurfs, der Kontakte und der Produktion, um die Nutzung von Materialien durch Transformations- und Flussaktivitäten korrekt im Modell abbilden zu können.

Der Kostenschätzungsprozess in der Baubranche beginnt in der Regel mit der Festlegung eines Budgets in den frühen Phasen des Projekts. Diese Budgetfestlegungsphase ist aufgrund ihres Anteils am Hauptprojekt, sowie als Referenz für Produktionsplanung und -kontrolle äußerst wichtig.

Die Projektkostenschätzung ist aufgrund der Unsicherheit und Variabilität, die dem Bauwesen eigen ist, eine äußerst komplexe Aufgabe. Daher ist das Feedback aus der Kostenkontrolle von entscheidender Bedeutung, sodass der Kostenschätzungsprozess die Qualität der in der Kostenplanung verfügbaren Informationen, die für den Kostenvoranschlag weiter genutzt werden, steigern kann.

Kostenplanungs- und -kontrollprozesse

Kostenplanung bedeutet die Verfeinerung des ursprünglichen Kostenvoranschlags und die Festlegung eines Projekt-Cashflows, aufgebaut auf zusätzlichen Informationen, die im Laufe des Projekts generiert werden (beispielsweise die Fristen der Zahlungen an den Hauptmateriallieferanten), das entsprechend dem Produktionsplan geformt wird. Diese zusätzlichen Prozesse sollten die Entscheidungsfindung dynamisch unterstützen, um die Wahrscheinlichkeit der Erreichung der Geschäftsziele zu erhöhen.

Die Kostenkontrolle beinhaltet die Überwachung der eigentlichen Kostenleistung und identifiziert Geschäftschancen. Zweck dieser Kontrolle ist nicht nur der Vergleich von tatsächlicher und veranschlagter Leistung, sondern auch Wertschöpfung.

Bedenkt man all dies, würde sich die Qualität des Kostenmanagements steigern lassen, indem man proaktiv handelt und dem Unternehmen die Möglichkeit bietet, sich den dynamischen, unsicheren und komplexen Gegebenheiten zu stellen, die in vielen Projekten existieren.

Zu guter Letzt werden Sie zustimmen, dass Kostenmanagement als Prozess betrachtet werden muss und dass seine Umsetzung Innovation, Automation, Lernen, Beteiligung und Engagement erfordert.

Wie sieht es bei Ihnen aus?

Kennen Sie weitere Methoden oder Blickwinkel bezüglich der Kostenkontrolle?

Das Schöne an unserer Zeit ist, dass sich die oben beschriebenen Prozesse problemlos mit den modernen Hilfsmitteln verwalten lassen, die die Technologie uns heute an die Hand gibt.

Falls Sie Probleme in irgendeiner Phase des Kostenmanagements feststellen, bedenken Sie bitte, dass wir im selben Boot sitzen und dass wir da sind, um Ihnen zu helfen!

Apropos…

Wenn Sie Ihren Kostenmanagementprozess effektiver, ansprechender und interessanter gestalten möchten, klicken Sie bitte hier und erzählen Sie uns Ihre Geschichte, damit wir Ihnen (kostenlos) demonstrieren können, wie ein moderner Bauunternehmer all dies problemlos, genau und unter Einbindung vieler Beteiligter mit einem Klick erledigt.

Wir erwarten Sie,

Das Aproplan Team

PS Bitte überlassen Sie diesen „langweiligen Kram“ nicht Ihrem Buchhalter, denn mit Aproplan sind Langeweile und Komplexität zu 100% ausgeschlossen.

Verfaßt von

Thema:
Digitales BauenGesundheit & Sicherheit
GET FREE GUIDE

vergleichbare Artikel

Menü