In Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen investieren, um die Sicherheit auf der Baustelle zu verbessern

Geschrieben von

Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen auf der Baustelle sind besonders wichtig, um Unfälle, Konflikte, Mängel, schlechte Gewohnheiten und Gefahren zu vermeiden. Projektmanager und Sicherheitsbeauftragte inspizieren die Baustelle täglich, um alle laufenden Arbeiten und Aufgaben zu beobachten. Sie dokumentieren und berichten über Nichtkonformitäten und potenzielle Risiken und setzen notwendige Korrekturmaßnahmen durch, um Unfälle oder Verletzungen zu vermeiden.

In der EU haben Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit höchste Priorität und tragen ausschlaggebend zur Steigerung der Leistung und Produktivität der Baubranche bei. Robuste Strategien für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz verhindern baubedingte Krankheiten, Störungen und Unfälle und wirken sich gleichzeitig positiv auf die finanziellen Aspekte eines Bauunternehmens aus. Die Konzentration auf Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen führt zu einer umfassenden Prävention von Vorfällen, die sich negativ auf das Wohlbefinden und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter auswirken könnten.

Planung von Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen

Im Idealfall sollten regelmäßige Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen Teil des Baustellentagebuchs oder der täglichen Bauprotokolle sein. Während der Inspektionen werden Risiken und gefährliche Bedingungen auf der Baustelle identifiziert und sofortige Korrekturmaßnahmen ergriffen. Diese Routineinspektionen sollten wöchentlich und monatlich vom Projektmanager, Sicherheitsbeauftragten oder Vertretern Dritter durchgeführt und je nach der erforderlichen Häufigkeit formell dokumentie werden. 

Mehr über Qualitäts- und Sicherheitskontrollen und die damit verbundenen Bauinspektionen erfahren Sie in unserem Artikel über die Wichtigkeit von Bauinspektionen.

Best Practices für Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen auf der Baustelle

Bei der Durchführung von Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen auf der Baustelle sind einige Dinge zu beachten:

  • Konzentrieren Sie sich auf jedes unmittelbare Risiko oder jede unmittelbare Gefahr. Andere Objekte oder Aufgaben können bis zum Abschlussbericht warten.
  • Stellen Sie den Betrieb für jedes gefährliche Objekt oder jede gefährliche Tätigkeit ein, wenn es/sie nicht auf ein sicheres Standardbetriebsniveau gebracht werden kann.
  • Gehen Sie bei Ihren Inspektionen gründlich vor. Prüfen Sie alles auf methodische Art und Weise.
  • Notieren Sie alle Beobachtungen direkt, bevor Sie sie wieder vergessen.
  • Stellen Sie Fragen, ohne die eigentliche Arbeit zu unterbrechen. 
  • Bedienen Sie die Geräte nicht, sondern bitten Sie das Bedienungspersonal um eine Gerätevorführung. Ihre Unwissenheit sollte nicht dazu führen, dass Gefahren übersehen werden.
  • Beurteilen Sie die betrieblichen Faktoren – Arbeitsgeschwindigkeit, Organisation usw. – und wie sie sich auf die Sicherheit auswirken.
  • Machen Sie Fotos, um Ihre Beobachtungen zu verdeutlichen.
  • Besprechen Sie geeignete Korrekturen und Kontrollen für Probleme, Unfälle und Risiken, die sich aus bestimmten Situationen ergeben.

Verwandter Artikel: Baukontrollen: Die Säule Ihres Qualitätsmanagements im Bauwesen

Gesundheits- und Sicherheitschecklisten für optimale Bauinspektionen

Eine besonders effektive Möglichkeit, um Risiken und Gefahren zu identifizieren, ist die Nutzung von Checklisten während Ihrer Inspektionen. Mit Vorlagen für Ihre Gesundheits- und Sicherheitschecklisten können Sie sichergehen, dass Sie während der Inspektionen nichts übersehen. Die Checklisten garantieren, dass Sie Ihre Inspektionen wie vorgeschrieben durchführen können. Ihre grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitschecklisten sollten Inspektionsvorlagen für folgende Aspekte beinhalten:

  • Werkzeuge und Ausrüstung. Funktionieren Ihre Werkzeuge und Ausrüstung auf der Baustelle ordnungsgemäß? Werden sie bei der Arbeit richtig eingesetzt? Sind die Personen, die sie bedienen und benutzen für den Umgang mit ihnen geschult?
  • Persönliche Schutzausrüstung. Sind Ihre Mitarbeiter mit der richtigen Ausrüstung ausgestattet? Tragen Ihre Mitarbeiter bei der Ausführung von Arbeiten die richtige Kleidung? Sind sie in gutem Zustand?
  • Schutzvorrichtungen und Schilder. Sind die Schilder auffällig angebracht und lesbar? Sind Schutzvorrichtungen angebracht?
  • Elektrische Sicherheitsverfahren. Sind elektrische Kabel und Leitungen intakt, sicher und nicht auf dem Boden verlegt? Ist Ihre temporäre Elektrizität sicher installiert? Wurde eine angemessene Beleuchtung installiert?
  • Methoden zur Absturzsicherung. Ist Ihr Absturzsicherungssystem ordnungsgemäß eingerichtet?
  • Gerüst. Ist Ihr Gerüst korrekt und sicher an Ihrer Struktur installiert?

Wie digitale Gesundheits- und Sicherheitschecklisten Best Practices für Ihre Inspektionen ermöglichen

Digitale Checklisten für Ihre Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen verbessern Ihre Gesundheits- und Sicherheitsleistung um bis zu 47% und ermöglichen die Anwendung von Best Practices bei Ihren Baustelleninspektion und während Ihrer Berichterstattung:

  1. Eine effiziente Zusammenarbeit in Echtzeit. Digitale Checklisten ermöglichen es Ihnen, Ihre Sicherheitsinspektionen in Echtzeit zu verwalten und notwendige Korrekturmaßnahmen sofort zu kommunizieren. Durch die sofortige Übermittlung von Informationen und Daten, können Sie bessere Entscheidungen für Ihr Risikomanagement treffen.
  2. Bessere Kontrollprozesse. Ihre digitalen Checklisten ermöglichen es Ihnen, Ihre Gesundheits- und Sicherheitskontrollen zu standardisieren und dennoch flexibel zu bleiben, um sie bei Bedarf anzupassen. Ihre Gesundheits- und Sicherheitschecklisten generieren Inspektionsberichte, durch die Sie Baselines setzen, Trends identifizieren und Ihre Gesamtleistung verbessern können, während Sie gleichzeitig die Einhaltung von Standards und Zertifizierungen im Auge behalten. 
  3. Zentralisierte Überwachung für mehr Genauigkeit. Digitale Checklisten ermöglichen es Ihnen, alle Ihre Inspektionsdaten im Bereich Gesundheit und Sicherheit an einem einzigen Ort zu speichern und sicherzustellen, dass Sie alle Informationen auf der Baustelle überwachen, um die Genauigkeit, Transparenz und Kontinuität aller Ihrer Aktivitäten zu verbessern.
  4. Genaue Erkennung von Nichtkonformitäten. Digitale Checklisten ermöglichen akkurate Inspektionsprozesse an exakten Standorten und eine genaue Erkennung von Nichtkonformitäten, wodurch eine Echtzeit-Verfolgung von Korrekturmaßnahmen und Risikominderung ermöglicht wird.

Verwandter Artikel: Baufortschritt: Inspektionen und Berichterstattung über Ihren Projektstatus

Denken Sie daran, dass Ihre Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen und die daraus resultierenden Berichte die Säulen für Ihre Korrekturmaßnahmen und Folgemaßnahmen bilden, die Vorfälle vermeiden, noch bevor sie auftreten können. Wenn Sie Ihre Inspektionen digitalisieren, gestalten Sie Ihre Prozesse effizienter, schaffen einen nahtlosen Fluss und sparen gleichzeitig viel Zeit bei der Transkription von Baustellennotizen und der Übertragung von Bildern in einen Word- oder Excel-Bericht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit Ihren Gesundheits- und Sicherheitsinspektionen beginnen sollen, können Sie unsere Vorlagen für Sicherheitsinspektionen verwenden oder unser E-Book herunterladen, um mehr über das Thema zu erfahren.

LetsBuild ist eine Cloud-basierte App für das Bauprojektmanagement, die Ihnen hilft, Ihre Sicherheits- und Gesundheitsinspektionen in Ihren Bauprojekten zu standardisieren, um eine höhere Genauigkeit und ein besseres Risikomanagement zu erreichen.

Geschrieben von

Topics: Digitales Bauen

Wie man Bauverzögerungen um mehr als 20% reduziert

In weniger als 3 Monaten ohne zusätzliche Ausgaben für das Budget

Verwandte Artikel

Menü