4 tipps für die auswahl der perfekten baumanagement-software für ihr team

Geschrieben von

Was ist eine baumanagement-software?

Eine Baumanagement-Software ist eine spezifische Projektmanagement-Anwendung mit der Fähigkeit, Ressourcen-Tools für alle Arten von Bauprojekten zu planen, zu organisieren und zu verwalten. Je nach Marke und Entwickler kann die Software eine Kombination aus Budgetverwaltung und -planung, Terminplanung, Kostenkontrolle, Kollaboration und Kommunikation, Qualitätsmanagement, Dokumentation und Berichtswesen sowie Entscheidungsfindung leisten. Heute gibt es zahlreiche Web- und mobile Baumanagement-Softwareprodukte, die Anwendungen bei allen Arten von Bauprojekten in allen Industriezweigen finden.

Warum sie digital arbeiten müssen

Traditionelle Baupraktiken sind kostspielig und ineffizient. Tatsächlich kann die Industrie bei großen Projekten nicht pünktlich liefern und überzieht in der Regel das Budget, ohne die Projektvorgaben zu erfüllen. Softwarelösungen wurden speziell für die Industrie entwickelt, aber nicht einmal 1 % der Einnahmen des Sektors werden für sie ausgegeben.

Die Gemächlichkeit, mit der sich die Industrie an neue Technologien anpasst, hat zu einem stetigen Rückgang der finanziellen Renditen für Auftragnehmer geführt.

Infographic McKinsey

Gute Projektmanagementfähigkeiten gründen auf einem starken Fundament. Abgesehen vom eigentlichen Baugrund Ihres Projekts bieten Ihnen die Softwarelösungen für das Baumanagement eine starke technologiebasierte Grundlage, die ähnliche langfristige Auswirkungen auf Ihr Unternehmen hat.

Eine gute Software löst alle traditionellen Bauprobleme, da sie Ihre Prozesse strafft und Ihrem Projekt eine klare Richtung gibt. Baumanagement-Anwendungen befassen sich mit den häufigsten Baufragen und sollen die Zusammenarbeit einfacher und transparenter gestalten. Eine Software für das Baumanagement wird einen großen Unterschied in der Produktivität und Lieferfähigkeit Ihres Teams ausmachen.

Die auswahl der richtigen software für sie

Um die bestmögliche Baumanagement-Software für Sie zu erhalten, haben wir einige nützliche Tipps zusammengestellt, die Sie beachten sollten, um sicherzustellen, dass Sie die Lösung erhalten, die Ihnen letztendlich hilft, Ihre Projektziele zu erreichen.

So finden sie die beste digitale software für ihr bauunternehmen

Die meisten Unternehmen für Baumanagement-Software bieten eine Testversion ihrer App an. Fragen Sie immer nach einer Testversion jeder Software, die Sie interessiert. Wir raten Ihnen, die gesamte Software, die Sie interessiert, auszuprobieren und zu vergleichen. Die Möglichkeit eines Tests für Sie und Ihr Team hilft Ihnen, herauszufinden, was Sie in einer Software wollen, und führt Sie letztendlich zu einer guten Entscheidung.

3 fragen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele mit einer software zu definieren

Sie sollten einige Zeit darauf verwenden, sich zu fragen, was Sie wirklich von einer Software benötigen und warum Sie eine brauchen. Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen an das Baumanagement, und daher ist es wichtig zu verstehen, was Ihre Ziele sind und was Sie brauchen. Hier sind drei Fragen, über die Sie nachdenken sollten:

  1. Was möchten Sie mit einer Software erreichen?
  2. Was hat Sie veranlasst, sich nach einem neuen Tool umzusehen?
  3. Welche Erwartungen haben Sie und Ihr Team an ein neues Tool?

3 schnelle schritte, um zu verstehen, welche Leistungsmerkmale sie benötigen (und welche nicht)

  1. Schreiben Sie die 20 wichtigsten Leistungsmerkmale auf, die Sie Ihrer Meinung nach brauchen. Gibt es besondere Leistungsmerkmale oder Funktionen, die Sie in einer Software benötigen?
    • Ist die Software in der Lage, Ihre Dokumente zu verwalten und Informationen leicht mit Ihren Interessengruppen zu teilen?
    • Ist sie zu Materialmanagement in der Lage?
    • Ermöglicht sie Ihnen, Ihr Team einfach zu managen?
    • Kann sie Kundenbeziehungen managen?
    • Ist sie zu Budgetplanung und -management in der Lage?
    • Ermöglicht sie eine effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Ihren Teammitgliedern und Interessengruppen?
    • Können Sie mit der Software Ausrüstungen nachverfolgen?
    • Können Sie mit der Software Tätigkeiten nachverfolgen?
    • Können Sie mit der Software Terminplanung machen?
    • Kann die Software genaue Berichte erstellen?
    • Können Sie mit der Software Angebote erstellen?
    • Kann die Software Bilder und Informationen erfassen?
    • Können Sie sie für verschiedene Protokollierungen verwenden?
    • Ist die Software auch für Buchhaltung und Finanzen einsetzbar?
    • Wie sieht es mit Bürgschaften aus?
    • Kann sie eine Auftragskalkulation durchführen?
    • Wie sieht es mit Auftragsplanung aus?
    • Hat sie ein Inventarsystem?
    • Ist sie sicher?
    • Ist sie zu Systemintegration in der Lage?
  2. Nun, da Sie alle Dinge aufgeschrieben haben, von denen Sie denken, dass Sie sie in einem Tool benötigen könnten, gehen Sie Ihre Liste durch und kreisen Sie Ihre Top 5 ein.
  3. Bewerten Sie Ihre potenziellen Tools.

8 Dinge, die bei der bewertung eines bau-tools zu beachten sind 

Nachdem sie ihre Top-5-tools ausgewählt haben, bewerten sie sie nach den folgenden kriterien:

1.  Tools für teamzusammenarbeit

Finden Sie eine Baumanagement-Software mit echten Funktionen für Zusammenarbeit, die von allen gleichzeitig und in Echtzeit genutzt werden kann. Wenn der Austausch von Ideen und die Zusammenarbeit leicht gemacht werden, profitieren Sie von einer echten Teamleistung, die es Ihnen ermöglicht, die verschiedenen Fähigkeiten Ihres Teams zu maximieren. Universelle Echtzeitdaten liefern bessere Ergebnisse und ermöglichen ein besseres Risikomanagement. Die reibungslose Zusammenarbeit in Echtzeit steigert den Dokumentenumsatz und reduziert die Arbeitszeit der Mitarbeiter.   

2.  Analysen und berichte

Investieren Sie in eine App, mit der Sie mühelos Informationen mit Fotoanhängen zu Ihrem Plan erfassen, verarbeiten und ausgeben können – ohne den Ärger langer administrativer Büroarbeit. Die Möglichkeit der Erstellung detaillierter Berichte und deren Verteilung an das gesamte Team und an Unterauftragnehmer steigert Effizienz und Produktivität insgesamt. Darüber hinaus können Sie mit einer App, die alle Informationen in Ihrem Dashboard sammelt, schnell und einfach wiederkehrende Probleme analysieren und Verbesserungspotenziale in Echtzeit aufzeigen.  

3.  Sicherheit

Es ist wichtig, dass die von Ihnen gewählte Software Ihre Daten schützt und verschlüsselt. Finden Sie eine Baumanagement-Lösung, die die Tatsache berücksichtigt, dass Ihre Daten immer Ihre Daten bleiben.

4.  Schulung

Eine gute Software verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Projekt mit Klicks zu managen. Die beste Software hat jedoch sowohl eine intuitive Benutzeroberfläche als auch Zugang zu kontinuierlicher, kostenloser und gründlicher Schulung, während Sie sich an die vielfältigen Funktionen und Ebenen der App anpassen. Idealerweise kann die perfekte Software sofort von jedem im Team genutzt werden, bietet aber auch In-App-Schulungen und Webinare an.   

5.  Kunden-support

Ein professionelles Softwareunternehmen ist nur so gut wie sein Kundendienst. Finden Sie einen Software-Anbieter, der über das hinausgeht, was Sie benötigen. Entscheiden Sie sich nur für eine Software, deren Kunden-Support Sie ermutigt, mit ihm zusammenzuarbeiten, um Wege zu finden, die Software an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

6.  Integration

Sie wünschen sich eine Baumanagement-Software, die sich in andere Systeme und Prozesse integriert, die Sie bereits im Einsatz haben. Beispielsweise eine Baumanagement-App, die sich einfach in Excel integrieren lässt. Eine solche Integration würde Ihre Excel-Tabellen mühelos mit Ihrer digitalen gebauten Umgebung verknüpfen. Das mag nicht großartig klingen, aber es wird Ihnen die Arbeit wirklich leicht machen und auf lange Sicht viel Zeit sparen.

7.  Skalierbarkeit

Eine gute Software gibt Ihnen immer die Möglichkeit, Ihre Software bei Bedarf anzupassen. Möglicherweise müssen Sie Funktionen hinzufügen, die spezifisch für Ihr Unternehmen und Ihr Geschäft sind. Finden Sie eine Softwarelösung, die sich an Ihren Bedürfnissen orientiert.

8.  Preis

Wenn es um Baumanagement-Software geht, gibt es keine großen Unterschiede zwischen den Anbietern. Sie müssen darauf achten, dass Sie echten Wert für Ihr Geld bekommen.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob eine Software für Sie und alle anderen in Ihrem Team funktioniert, ist ein Testlauf. Finden Sie Ihren Software-Kandidaten und testen Sie ihn an einem realen Projekt. Dann können Sie sich eine fundierte Meinung bilden, wie gut die Software für Sie funktioniert, und wenn nicht, finden Sie so heraus, was Sie von einer Software wollen und brauchen.

FREE GUIDE

Wie man Bauverzögerungen um mehr als 20% reduziert

Geschrieben von

Topics:
Digitales BauenZusammenarbeit

Wie man Bauverzögerungen um mehr als 20% reduziert

In weniger als 3 Monaten ohne zusätzliche Ausgaben für das Budget

Verwandte Artikel

Menü