Bautagebuch: Alles, was Sie wissen müssen

Verfaßt von

construction site diary

Heute werden wir uns mit Bautagebüchern und deren Bedeutung befassen. Ein Bautagebuch ist ein “Primärarchiv”, bei dem ein kompetenter Bauleiter oder Manager zunächst alle Vorkommnisse aufzeichnet, die sich auf der Baustelle ereignen. Das Baustellentagebuch ist die Aufzeichnung des gesamten Baufortschritts Ihres Projekts, einschließlich aller Ereignisse und Aktivitäten, die Ihren Baufortschritt und die Qualität Ihrer abgeschlossenen Arbeiten beeinflussen könnten. Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihr Bautagebuch täglich und bei allen Vorfällen ausfüllen, denn es ist das Rückgrat all Ihrer Baustellenberichte.

Warum ist es wichtig, ein Bautagebuch zu führen?

Es ist wichtig, ein Bautagebuch zu führen, da Bauprotokolle ein hervorragendes Werkzeug sind, um zu zeigen, welche Arbeiten durchgeführt, welche Aufgaben erledigt, welche Mängel behoben und welche Probleme noch nicht gelöst wurden. Die täglichen Protokolle werden zu einem Archiv von Datensätzen zusammengefasst, die Sie jederzeit abrufen können. Mündliche Vereinbarungen werden schnell vergessen, aber aufgezeichnete Dokumente bleiben im Archiv erhalten. So können neue Teams und Arbeiter schnell und einfach auf den neuesten Stand gebracht werden, auch wenn Sie erst in einer fortgeschrittenen Bauphase zum Bauprojekt hinzukommen. Ihr Bautagebuch ermöglicht es Ihnen auch, den Fortschritt von Aufgaben zu verfolgen, ohne sich nur auf die eigenen Erinnerungen verlassen zu müssen. Tägliche Protokolle kommen allen Beteiligten auf der Baustelle zugute und machen alle Aufgaben leicht nachvollziehbar.

Vergessen Sie nicht die Bedeutung Ihrer täglichen Bauprotokolle

Ihre Baustelle ist ein unübersichtlicher Schauplatz komplizierter Aktivitäten, spezifischer Planungsdetails, umfassender Entwürfe und verschiedener Bauprofis. Sie können also nicht erwarten, dass es zu keinen Problemen kommt. Um sicherzustellen, dass alle am Projekt Beteiligten die Rolle des anderen verstehen, müssen alle Teams mit einer Vielzahl von Dokumenten arbeiten, die in der Regel Zeichnungen und Verfahren enthalten, die für die Fertigstellung der Bauprojekte erforderlich sind. Denn die verschiedenen Interessengruppen haben unabhängige Ziele in Bezug auf die Dokumentation des Baufortschritts und der täglichen Aktivitäten.

Baustellenberichte – Sie sind für Sie und Ihre Kunden von Vorteil

Tägliche Bauprotokolle sind für Sie und Ihre Kunden von großem Wert. Mit den täglichen Baustellenprotokollen erhalten Sie einen umfassenden Überblick über den Fortschritt und die Situation auf der Baustelle. Das erleichtert es, Ihrem Kunden den kontinuierlichen Projektfortschritt und konkrete Schritte oder Prozesse zu demonstrieren. Ihre detaillierte tägliche Dokumentation mit Fotos und Anmerkungen macht es einfacher Abweichungen zu erklären. Das Baustellentagebuch gibt eine vollständige Schritt-für-Schritt-Betrachtung der einzelnen Aktivitäten, die einen Gesamtprozess bilden, wie z.B. das Einrichten von Fundamenten und Paneelen, die Reparatur von Dichtungen, etc.

Ihr Bautagebuch: Nachweis Ihrer Aktivitäten

Ihre täglichen Baustellenaufzeichnungen sind ein wichtiger Beweis dafür, was an einem bestimmten Tag passiert ist. Nicht unbedingt zur Verwendung vor Gericht, sondern für interne Informationen und Bauunterlagen. Es ist unmöglich, dass Sie oder jemand auf der Baustelle sich an jedes Ereignis, jede Diskussion oder jedes Vorkommnis während der gesamten Bauzeit eines Projekts erinnern kann. Vergessen Sie also nicht, ein tägliches Bautagebuch zu führen, nicht, um die Informationen gegen jemand anderen zu verwenden, sondern um die eigenen Erinnerungen aufzufrischen und wichtige Details aus bestimmten Baugebieten, Aufgaben oder Terminen zu erfassen. Durch die Protokollierung der täglichen Aktivitäten und Ereignisse, einschließlich Wetterbedingungen, Anzahl der Mitarbeiter und ihrer Stunden, Fortschritt verschiedener Aufgaben, Zwischenfälle, Qualitätsprobleme und anderer Beobachtungen, bauen Sie die Geschichte Ihres Bauprojekts auf. Verwenden Sie Ihr Bautagebuch, um Ihre Geschichten über Bauereignisse zu erzählen, um die Leistung Ihres Unternehmens zu verbessern oder um zu verstehen, warum was vorgefallen ist. Verfolgen Sie den Fortschritt Ihres Teams, während Sie Ihren Baufortschritt anhand Ihrer Pläne bewerten.

Verschaffen Sie sich einen besseren Überblick

Die tägliche Protokollierung Ihres Arbeitsfortschritts gibt Ihnen einen besseren und klareren Einblick in alle laufenden Aktivitäten und Aufgaben. Das bedeutet, dass Sie alle Einzelarbeiten besser organisieren und im Gesamtbild planen können. Veranschaulichen wir das Ganze an einem Beispiel: Nehmen wir an, dass Sie haben den Fortschritt der Installation von Bewehrungsstäben überwacht. Sie können diese Daten verwenden, bevor Sie mit der nächsten Phase fortfahren. Das ist vor allem von Vorteil, wenn Sie während dieser Bauphase ein neues Team einstellen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Baustelle eine Kombination aus vielen Handwerkern ist, die gemeinsam an der Fertigstellung Ihres Projekts arbeiten. So wird das Baumanagement zu einer komplexen Aufgabe, bei der es darum geht, die vielen Subunternehmer auf der Baustelle zu organisieren. Ihr Bautagebuch ist eine große Hilfe bei der Protokollierung, wenn ein bestimmter Auftragnehmer eine bestimmte Aufgabe an einem bestimmten Ort ausgeführt hat und deren Fortschritt Auswirkungen auf andere Subunternehmer hat. Ihr Baustellentagebuch spielt eine wichtige Rolle bei der Zuweisung und Verfolgung von Aufgaben, denn es verleiht dem Workflow einen Kontext und hilft den Arbeitern ihre Aufgaben zu erledigen.

Nutzen Sie Ihr Baustellentagebuch, um Missverständnisse zu vermeiden

Ihr Baustellentagebuch ist Ihr eigener Dokumentenpfad, um Aufgaben und Ereignisse bei Bedarf zu erklären. So ist es ratsam, einen Bericht über Ihren Vertragsstatus zu führen, um Ihr Unternehmen im schlimmsten Fall schützen zu können. Möglicherweise müssen Sie nach der Beendigung einer Bauphase alle Tagesberichte aufbewahren. Nehmen Sie alle Probleme und Schwierigkeiten in Ihr Protokoll auf, um später nachzuweisen, dass Sie dem betroffenen Stakeholder alle notwendigen Informationen mitgeteilt haben. Ihr Baustellentagebuch ist Ihr bester Freund, wenn es um Vertrags- und Terminansprüche geht.

Was sollte ich in mein Baustellentagebuch aufnehmen?

Da das Baustellentagebuch eine formelle Aufzeichnung des Baufortschritts Ihres Bauvorhabens ist, sollte es alle Ereignisse enthalten, die den Baufortschritt und die Qualität der fertigen Arbeiten beeinflussen könnten. In der modernen, schnelllebigen Welt des Bauwesens ist die Dokumentenkontrolle und -verwaltung für jedes Bauprojekt unerlässlich. Unabhängig davon, welche Rolle Sie im Projekt spielen – Projektleiter, Bauleiter oder Vertragsmanager – jeder hat die administrative Verantwortung, die für den Erfolg des Projekts entscheidend ist.

Für den Verantwortlichen der täglichen Baustellenaktivitäten ist das tägliche Bauprotokoll oder Bautagebuch ein sehr wichtiges Verwaltungsinstrument. Ihr Baustellentagebuch ist nicht nur eine wichtige Aufzeichnung der Entwicklung Ihres Projekts, sondern dient auch als umfangreiche Dokumentation für viele andere Aspekte des Bauvertrags.

Normalerweise ist es der Polier oder Inspektor, der alle Standortinformationen sammelt und verfolgt, während der Bauleiter oder Vertreter des Auftragnehmers alle Daten überprüft und das Tagebuch unterzeichnet. Ein Bautagebuch beinhaltet in der Regel, ist aber nicht beschränkt auf, Folgendes:

Das Datum und die Wetterbedingungen

Die Tagebucheinträge mit Terminen und Wetterberichten können Ihnen helfen, Ihre Anträge auf Verlängerungen zu unterstützen oder Verzögerungen zu rechtfertigen.

Die Anzahl der Arbeiter in allen Bereichen

Die Erfassung der Personen auf der Baustelle (einschließlich Subunternehmern, ihren Mitarbeitern und deren Arbeitszeiten) hilft Ihnen, Arbeitsmittel zu organisieren (z.B. Fahrten, Unterkünfte, Toiletten, Duschen, Kantine usw.).

Materialien, die geliefert, verbraucht und über behalten werden

Die Verfolgung der gelieferten Materialien gibt Ihnen einen guten Überblick darüber, was bereits für ein bestimmtes Projekt geliefert wurde. Wenn etwas fehlt oder verloren geht, können Sie sich immer auf dieses Archiv verlassen.

Anlagenteile auf der Baustelle, Arbeiten oder Stillstand, einschließlich der Gründe für den Stillstand

„Anlagen“ beziehen sich auf alle schweren Maschinen oder Geräte, die auf der Baustelle eingesetzt werden. Die Erfassung von Anlagendetails stellt den ordnungsgemäßen Umgang mit Geräten und Maschinen sicher, einschließlich Problemen, Verzögerungen und deren Lösungen als zukünftige Referenz.

Betonarbeiten, Ort und Menge der gegossenen Mischungen

Die Erfassung von Betonierarbeiten liefert eine Historie, in der die Betonierprozesse verfolgt werden können.

Eine kurze Beschreibung der abgeschlossenen Arbeiten mit ungefährem Leistungsumfang

Die Protokollierung aller abgeschlossenen Arbeiten inklusive Arbeitsaufwand, Arbeitsstunden und Auftragnehmer stellt sicher, dass abrufbare, korrekte Arbeitsmethoden und Arbeitsabläufe implementiert wurden.

Beschwerden, Unfälle oder Vorfälle

Ein Protokoll über Beschwerden, Unfälle und Vorfälle auf der Baustelle ermöglicht es Ihnen, zukünftig ähnliche Probleme zu lösen und zu vermeiden.

Arbeiten, die im Zusammenhang mit dem Versorgungsunternehmen durchgeführt werden

Die Dokumentation dieser Dinge ermöglicht eine einfache Verfolgung nach Bedarf.

Anweisungen an den Auftragnehmer

Die Archivierung von Anweisungen an den Auftragnehmer gewährleistet die Haftung für Aufgaben und abgeschlossene Arbeiten.

Die hier genannten Punkte sind aus dem Buch Modern Construction Project Management, 2. Ausgabe (Tang et al., 2003) übernommen. Je mehr Daten Ihre Teams täglich konsistent erfassen, desto besser ist das Verständnis Ihres Teams für Trends, Fortschritte und unvorhergesehene Kosten. Im Fall von Papierdokumenten sollten Sie sicherstellen, dass alle leeren Zeilen und Paragraphen, die nicht im Bautagebuch ausgefüllt wurden, durchgestrichen werden, damit nach Ablauf eines Arbeitstages oder eines wichtigen Ereignisses keine inoffiziellen Änderungen vorgenommen werden können.

Brauche ich wirklich ein Baustellentagebuch für meine Bauprojekte?

Falls Sie sich, trotz aller genannten Vorteile, immer noch fragen, ob Sie überhaupt ein Bautagebuch brauchen fassen wir uns kurz: Ja! Ein Baustellentagebuch ist sehr wichtig und wird vor allem aus diesen vier praktischen Gründen benötigt:

  1. Sie können Ihr Baustellentagebuch als Beweismittel in einem Rechtsfall oder bei behördlichen Streitigkeiten verwenden. Es ist vor Gericht zulässig.
  2. Ihre Bauprotokolle werden bei jeder Unfalluntersuchung benötigt. Vor allem Arbeitsschutz- und Versicherungsgesellschaften benötigen Ihr Bautagebuch für ihre Untersuchungen.
  3. Ihr Bautagebuch ist auch bei der Überwachung und Wartung Ihrer Mietausrüstung von Vorteil, um unnötige Kosten zu vermeiden.
  4. Ihr Bautagebuch erfasst auch die Anwesenheit der Mitarbeiter, um die Abrechnung mit den Auftragnehmern zu erleichtern und Kosten zu reduzieren.

Wie schreibe ich mein Bautagebuch?

DIe Zeiten von Stift und Papier sind vorbei und sowohl Excel- und Word-Dokumente als auch ältere Software sind keine große Hilfe und verschwenden lediglich Zeit und Ressourcen. Denken Sie daran, dass der Schlüssel zu einem effektiven Bautagebuch die Genauigkeit der Aufzeichnungen ist. Daher kann eine manuelle Aufzeichnung ein Risiko darstellen, anstatt Sie vor solchen zu schützen.

Der bequemste und genaueste Weg, ein Tagebuch zu führen, ist die Verwendung einer Bau Management App. Verwenden Sie eine spezielle Bautagebuch Software, mit der Sie Ihre Bauprotokolle direkt auf Ihrem mobilen Gerät erstellen können, noch während Sie auf der Baustelle sind. Führen Sie auf einfache Weise Aufzeichnungen über Ihre täglichen Protokolle, überwachen Sie Ihren Arbeitsfortschritt und verfolgen Sie Probleme und ihre Lösung. Fügen Sie Fotos und andere Dokumente hinzu, um Ihren täglichen Baueinträgen mehr Kontext zu verleihen, generieren und versenden Sie Berichte innerhalb der App oder exportieren Sie sie als PDFs für Ihre E-Mail-Kontakte. Für schnellere Protokolle können Sie fertige tägliche Bautagebuch Vorlagen verwenden.

Ein digitales Bautagebuch eliminiert das Risiko, dass Daten verloren gehen. Digitalisierung bedeutet, dass Sie alle ihre Dokumente einfach durchsuchen können, um bei Bedarf spezifische Informationen abzurufen.

Bautagebuch Vorlagen und Beispiele

Die meisten Bautagebuch Vorlagen, die online verfügbar sind, können an Ihre spezifischen Projektanforderungen angepasst werden. Unabhängig davon, welche Rolle Sie auf der Baustelle spielen, muss das Bautagebuch TÄGLICH und bei besonderen VORFÄLLEN ausgefüllt werden. Es ist das Referenzdokument für viele andere Dokumente.

Einfaches Bautagebuch

Diese Vorlage für das Bautagebuch ist nützlich, um allgemeine tägliche Baustellendaten zu sammeln. Es handelt sich um eine Vorlage von Contractor Talk, die Sie hier kostenlos herunterladen können.

Bautagebuch Software

Dies ist eine einfach zu bedienende Vorlage, die auf einer intuitiven Bau Management App basiert. Sie können sie auf der Baustelle an Ihre spezifische Rolle anpassen, indem Sie benutzerdefinierte Elemente hinzufügen.

Für andere Bautagebuchvorlagen haben wir eine Bibliothek, die Sie einfach durch Anklicken des Links erkunden können.

Umstellung auf interaktive Bautagebücher

Es gibt zahlreiche Anbieter von Baumanagement Apps, die sich entweder auf tägliche Bauprotokolle konzentrieren oder sie als eine von vielen Funktionen innerhalb der App anbieten. Was wir für sehr nützlich halten, ist eine spezielle Projektmanagement-Software, die eine digitale Lösung für alle Bauphasen liefert. LetsBuilt bietet beispielsweise eine App an, die sich vor allem auf digitale Baustellentagebücher fokussuiert. Sie können die Anwendung so konfigurieren, dass sie eine detaillierte und übersichtliche Aufzeichnung der täglichen Kernaktivitäten und Ereignisse erfordert. Nutzen Sie eine Vorlage für eine schnellere tägliche Berichterstattung, die Sie an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen oder von Grund auf neu erstellen können. Die Software ermöglicht es Ihnen im Grunde genommen, die tägliche Protokollierung der Baumaßnahmen auf der Baustelle zu automatisieren, damit Sie Zeit sparen und sich auf wichtigere Arbeiten konzentrieren können.

Ein digitales interaktives Bautagebuch ermöglicht es Ihnen, täglich wichtige Baudaten zu erfassen. LetsBuild bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Täglich Ihre Formulare automatisch erstellen
  • Wetterbedingungen erfassen
  • Spezifische Checklisten und Elemente verknüpfen, die Einfluss auf das Bauvorhaben haben
  • Checklistenformularen Fotos der Baustelle hinzufügen
  • Automatisch Personen zählen, die die Baustelle betreten und verlassen
  • Mitarbeiter auf der Baustelle über erforderliche Maßnahmen informieren

Sie können bestimmen, welche Daten Sie täglich aufzeichnen möchten. Von den Materialien über die Lieferung bis hin zum Gerätestatus können Sie mit LetsBuild Ihre Aktivitäten und Daten protokollieren, die Sie für die Verwaltung und Berichterstattung Ihrer Bauvorhaben benötigen. Passen Sie Ihr Bautagebuch an, um mehrdimensionale Antworten auf Ihre Inspektionsfragen zu erhalten. Sie können Ihr digitales Bautagebuch sogar mit Ihrem allgemeinen Projektplan verknüpfen, so dass Sie alle Ihre Daten an einem einzigen Ort aufbewahren können. Ihr tägliches Bautagebuch liefert wertvolle Daten, die Sie auf Ihrem Dashboard anzeigen können, um Ihre tägliche Entscheidungsfindung zu verbessern. Wechseln Sie noch heute zu einem digitalen Bautagebuch, das sicherstellt, dass Ihre Entscheidungen zeitnah und fundiert getroffen werden, um zukünftig Probleme zu vermeiden.

Verfaßt von

Thema: Baustellenmanagement
GET FREE GUIDE

vergleichbare Artikel

Menü