CUSTOMER STORY

SNCF verwendet APROPLAN, um den Verwaltungsaufwand von Inspektionen von 20% auf 1,5% zu reduzieren, indem Berichte zwischen der Baustelle und dem Büro digital kommuniziert werden

Customer

SNCF

Location

France

Industry

Owner

Size

149,500+

Share

SNCF ist die Nationale Gesellschaft der französischen Eisenbahnen oder die Französische Nationale Eisenbahngesellschaft. Es ist die nationale staatliche Eisenbahngesellschaft Frankreichs, die den nationalen Eisenbahnverkehr (einschließlich Monacos), den TGV (Train à Grande Vitesse) und die französischen Hochgeschwindigkeitsbahnen betreibt. Zu den Aufgaben der SNCF gehören der Betrieb von Eisenbahndiensten für Personen und Güter sowie die Wartung und Signalisierung der Eisenbahninfrastruktur.

Herausforderung

Die jüngste Herausforderung, mit der SNCF zu kämpfen hatte, war eine umfangreiche Renovierung einer 60 Kilometer langen Eisenbahn, die in nur drei Monaten fertiggestellt werden sollte. Aufgrund der zeitnahen Frist verlangte das Projekt eine effiziente und genaue Erstbesichtigung, um alle notwendigen Arbeitsschritte zu definieren, damit eine ordnungsgemäße Planung durchgeführt werden kann.

Problem

Eines der vielen Probleme, die SNCF-Agenten hatten, war der Verwaltungsaufwand, der mit den zugewiesenen Aufgaben und der gleichzeitig laufenden Kommunikation mit dem Büro verbunden war. Es wurden ca. 5 bis 10 Minuten Verwaltungsaufwand für jede zu kommunizierende Bemerkung verschwendet. Am Ende jeder Baustelleninspektion werden so laut unserer Schätzungen mindestens 20% der Zeit für Verwaltungsarbeiten aufgewendet. Es wird viel Zeit benötigt, um alle Anmerkungen zusammenzustellen oder im Detail zu erläutern, damit nachfolgende Workflows mit minimalem Aufwand ablaufen können. Da die Nachbereitungen, je nach Standortmanager, in der Regel improvisiert werden, gibt es Unterschiede in der Qualität der Problemverfolgung und -verwaltung.

Lösung

Durch die Gestaltung einer gemeinsamen Arbeitsweise und Plattform für alle Bauleiter und Projektleiter hat sich die Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro deutlich verbessert. Die Digitalisierung der Inspektionsbericht auf der Baustelle und die Kommunikation in Echtzeit haben dies möglich gemacht. Dieser optimierte Arbeitsablauf hat die Arbeitseffizienz und Zusammenarbeit erhöht, da monatlich 18 Stunden Verwaltungsarbeiten und Nachbereitung eingespart werden.

Dank der Ablösung der manuellen Anmerkungen mit Excel und Word durch eine digitale Lösung ist während der Inspektionsphase auf der Baustelle kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand erforderlich. SNCF-Agenten können wertvolle Zeit sparen und dadurch Arbeitsprozesse beschleunigen.

Schließlich ermöglicht die digitale Lösung mit APROPLAN SNCF, ihre Detailplanung vor Ablauf der Frist abzuschließen, wodurch ein zeitlicher Vorteil für die nächste Phase des Projekts entsteht.

Ready to see it in action?

Menü