KUNDENGESCHICHTEN

Høyrup & Clemmensen hat einen Wettbewerbsvorteil, indem sie statische Informationen zum Leben erwecken

Kunde

Høyrup & Clemmensen

Standort

Dänemark

Branche

Subunternehmer

Unternehmensgröße

51-200 Mitarbeiter

Diese Geschichte teilen

Bereits seit 1910 hat Høyrup & Clemmensen elektrische Anlagen bei einigen der führenden Unternehmen und Organisationen Dänemarks eingerichtet, erweitert und gewartet. Das Unternehmen verwendet das LetsBuild-Produkt GenieBelt für die groß angelegte Renovierung des Hvidovre Krankenhauses in der Nähe von Kopenhagen. Høyrup & Clemmensen wurde damit beauftragt, 14.500 elektrische Einrichtungen über 2.500 Räumen und 230.000m2 durch energieoptimierte Lösungen zu ersetzen.

Warum Høyrup & Clemmensen sich für LetsBuild entschieden hat

Angesichts der Größe und Komplexität des Renovierungsprojekts fürchtet das Management von Høyrup & Clemmensen Schwierigkeiten mit dem Supply Chain Management zu bekommen, was zu Ausfallzeiten und Verzögerungen auf der Baustelle führen könnte.

Zwar hat Excel dem Unternehmen bisher immer einen guten und grundlegenden Überblick verschafft, dennoch hatten sie das Gefühl, auch interaktive und unmittelbare Einblicke in die einzelnen Prozesse der 2.500 Räume zu benötigen.

Wir haben uns eine Reihe verschiedener Lösungen angesehen, uns aber schließlich für das GenieBelt Produkt von LetsBuild entschieden, da es ein unglaublich simples und einfaches Tool ist, das bereits während der Lernphase verwendet werden kann.

Die Daten konnten schnell und einfach von Excel in GenieBelt übertragen werden, wodurch Høyrup & Clemmensen die Plattform schnell einrichten konnte.

Wir haben uns eine Reihe verschiedener Lösungen angesehen, uns aber schließlich für das LetsBuild entschieden, da es ein unglaublich simples und einfaches Tool ist, das bereits während der Lernphase verwendet werden kann.

Tommy Lindquist

Geschäftsführer, Høyrup & Clemmensen

Effiziente und präzise Informationen

Der Einsatz des LetsBuild hat die statischen Informationen von Høyrup & Clemmensen zum Leben erweckt, wodurch die Planung und Terminierung schnell verbessert werden konnte. Als Ergebnis werden Lieferungen und Materialien auf der Baustelle zur richtigen Zeit an den richtigen Ort geliefert. 

Høyrup & Clemmensen schätzt den vollständigen Audit-Trail und die Forschrittsberichte, die sie mit dem LetsBuild erhalten, sowie den Überblick über potenzielle Probleme und die Art und Weise, wie LetsBuild eine interaktive, flexible Arbeitsweise bietet. „Das Tool bindet unsere Elektriker in einer Weise in den Prozess ein, die es erleichtert, Lösungen für auftretende Probleme zu finden“, sagt Thomas Birch.

„Wir erwarten, dass die Implementierung des LetsBuild einen messbaren Unterschied unserer Effizienz ausmachen wird. Das Programm ist für Elektriker einfach und intuitiv zu bedienen und bietet uns eine klare Plattform, auf der wir den Fortschritt des Auftrags effizient aktualisieren können“, sagt Tom Lindquist.

Er glaubt, dass digitale Tools wie LetsBuild notwendig sind, um besonders große Projekte zu verwalten. „Wir müssen uns durch einen Mehrwert differenzieren und wollen uns auf dem Markt für Technologielösungen positionieren“, sagt Tom Lindquist abschließend.

Sorgen Sie für eine enge Zusammenarbeit Ihrer Projektteams

Finden Sie heraus, wie Sie allein durch die Verfolgung Ihrer Prozesse Ihre Projekte termingerecht abschließen können, OHNE Updates hinterherjagen und jemals wieder einen Projektbericht schreiben zu müssen.

KOMMENDES WEBINAR ANSEHEN
Menü